Noro in einem Stück/Welttag d. öffentlichen Strickens



Schlimm ist es mit mir gekommen, jetzt mach ich schon Fotos von gekaufter Wolle. Wenigstens hab ich sie umgewickelt weil ich die Knoten zählen wollte die gerne mal im Noro Sockengarn vorkommen.
Ergebnis: Nicht Einer!

Momentan ist der Garten Thema und viele, viele Kleinigkeiten.

Aber am Montag war ich zum Kurzbesuch in Aachen und durfte im
Lieblingswollladen sogar über den roten Teppich gehen (weil vorne gebuddelt wurde).
Gerne wäre ich zum Tag des öffentlichen strickens dort gewesen, denn dort war mächtig was
los.

Nachtrag: es gibt auch eine
Diashow

Ansonsten färbe ich weiter meine Teppichwolle, aber ich will Euch nicht mit jeden Tag mit einem aufregenden gelb oder grünton überraschen. Das mach ich dann wenn ich fertig bin im Ganzen. Ich weiss schon nicht mehr wohin damit.

Ach ja, von Schafnase Christine bekam ich ein Überraschungspaket voll Wolle. Die wurde ungewaschen Gestern Nachmittag bereits angesponnen.
Die
Postfelderin hat von diesem Tag des Schafes in ihrem blog berichtet.
Comments