granny square

Sommerloch




Sommerloch in Sachen färben und stricken.

Morgens in der kleinen Pause surfe ich ein wenig und sehe dass alle wie verrückt färben.
Dazu komme ich aber leider nicht.

Alle ausser mir haben Urlaub. Die Kinder sind zurück und die Küche wird immer noch renoviert.

Ich stelle mir vor dass gerade die Stränge in den Töpfen hängen und ich muss irgendwelche Schrauben aus dem Keller holen.

Aber ich bereite gerade alles vor. Besonders lange Stränge wurden gewickelt und liegen schon in der Kaltbeize.

Abends wird gesponnen wie verrückt. Ich hätte mich glatt für die Tour de Fleece anmelden können. Aber das matschgrün dass ich bereits im letzten Jahr begann muss jetzt nicht schon wieder vor die Kamera.





So sieht der Troisdorfer Sommer aus. So könnte es auch weitergehen.
Mittags, nach meiner Fortbildung mit den Kindern an der Agger treffen, lesen, gucken, lesen usw...


Omahäkelquadratmäßig ist nun Halbzeit. 30 Stück liegen hinter mir. Ebensoviele vor mir.




Abends in die Brombeeren.
Bei denen ohne Dornen sind es jeden zweiten Abend 1kg.

.

Und morgen gehts wieder mal nach Aachen. Mal sehen was der Lieblingswollladen diesmal zu bieten hat. Auf jeden Fall mach ich einen Abstecher hier hin.
Comments

Restekiste- granny square



Wie bereits erwähnt sind die Kinder in Ferien und ich hatte mir vorgenommen alle Tische mit Wolle zu belegen. Erst nach mehreren Runden Socken Memory waren die Tische frei.
Aus den Resten pflanzengefärbter Wolle werde ich mein Granny Square Projekt beginnen.
Vorab wollte ich mit Hilfe von Flickr eine Probedecke zusammenstellen aber der hat wohl wieder Schluckauf.
Sehenswerte gibts natürlich hier und hier und hier und hier und wer überhaupt nicht genug kriegen kann findet hier welche bis zum abwinken.

Wie ihr seht hab ich noch nicht mal angefangen. Den Probelappen hab ich wieder geribbelt und werde heute Abend beginnen. Ein Unterwegsprojekt ist das sicher nicht. Da halt ich mich an Socken. Nach 2 Wochen Fortbildung bin ich es leid mit meiner Kaffeetasse zwischen den Rauchern zu pausieren. Seit Heute stricke ich meine 5 Runden in der Pause und wenn ich das regelmäßig so mache werde ich wohl keine Entzugserscheinungen bekommen.






Die liebe Karin hat mir diesen Brillie verliehen.



Ich weiss die Ehre zu schätzen, sehe mich aber z.Zt. ausserstande ihn an 7 blogger weiter zu geben, da zu viele ihn schon haben und auf mich damit eine weitere blogrunde hinzukommt. Da werd ich bei meinem Deckenprojekt aber wirklich zur Granny.




Auf einem weitern Tisch bzw Stuhl werden nun die pflanzengefärbte Filzwollen ausgebreitet.

Und ein bisschen was pflanzengefärbtes kommt noch in den Shop:



und noch pflanzengefärbte Sockenwolle, Walnuss und Kamille,


Comments