Als Harfe unter Bläsern

Zur Zeit tourt meine Tochter mit der JungeBläserPhilharmonie durch China.

Völlig ahnungslos wie teuer so ein Handygespräch ist, hatten wir besprochen einfach mal eine Weile nichts von einander zu hören. Schliesslich gibt es ja den speziell dafür eingerichteten
China-blog.
Dort kommen die Infos aber nur mit dreitägiger Verzögerung rüber. Vielleicht bin ich aber doch zu ungeduldig.



So telefonieren wir nun doch fast täglich. Bei etwa 25 Grad ist T-Shirt Wetter und auch das Essen ist nicht zu verachten.
Das Frühstück ist gewöhnungsbedürftig bzw für meine Tochter ungeniessbar aber ansonsten geht man ja täglich zum Chinesen!

Während alle Bläser ihr Instrument dabei haben, wurde für meine Tochter eine Leihharfe besorgt. So was ist natürlich nicht ganz billig aber wenn so ein Instrument dann nicht klingt hat man gar nichts davon. So ist sie jetzt kreuzunglücklich, denn es wurde sogar das kleine Solo in Carmen ausgelassen weil es einfach nicht geht.

Im nächsten Jahr wird das dann wohl heissen die eigene Harfe zu versichern wenn man sich so eine tolle, gesponserte Reise nicht entgehen lassen will.
Comments

Sockenwolle mit Ashfordfarben



Zur Zeit färbe ich wieder mit Ashfordfarben.
Den richtigen Dreh hab ich noch nicht raus. Teilweise sind die Farben zu knallig. Bei einer zweiten Färbung wurde es dann eher schlammig.
Aber ich arbeite daran. Die ersten Knäuel Sockenwolle werde ich nächste Woche in den Shop stellen.

Und hier ein kleiner Veranstaltungshinweis an alle Bonner:

Comments