Mojos und die Ferse



Meine Ferse ist nun fertig. Bei diesen Mojos ist sie nicht so gut zu erkennen. Aber wirklich fertig bin ich mit den Socken ja auch noch nicht. Gestern war ein ereignisreicher Tag und ich hatte erst am Abend Zeit ein wenig in die Pedale zu treten.

Von vermeintlichen Vespennestern, einem Garten voller Wolle, merkwürdigen Begegnungen und einem tragischen Fall von Alzheimer gibt es zu berichten. Das mach ich jedoch nur mündlich. Sicher beim nächsten Spinntreff oder Morgen, wenn ich mit Uschi sock blanck ferkeleien veranstalte




Gerade eben war ich kurz in der Stadt und musste mal schnell im Wollladen vorbeischauen der nach 6 Monaten nun wieder schliesst.
Da ich grau nie färbe hatte ich auch Grund Meilenweit für 25% und ein Nadelspiel mitzunehmen.
Daraus könnten simply socks entstehen.
Comments