"Tour de fleece"

Tag 9. der Tour de fleece



...sieht aus wie Tag 8, ist aber schon ein Ton dunkler.

Am 9. Tag der Tour de fleece erstrampelte ich gestern Abend 50g einer space/eiderwoll-Mischung.

Mehr spinnen macht mir nun auch keinen Spass, denn ich hatte den Ehrgeiz meine Ferse von
Stricktreff endlich zu begreifen.
Beim Strickreffen bei Iris war ich nicht wirklich weiter gekomme. Ich blieb noch so lange auf, bis ich die
Anleitung vom 1. Strumpf wieder gefunden hatte. Kaum zu glauben. Ferse Nr. 1 war so einfach. Nun hab ich das Gefühl ich hätte de Anleitung noch nie gelesen.

Farbliche Abwechslung gibts morgen. Dann ist der Strumpf fertig und die Batterien wieder aufgeladen.


Comments

Tour de fleece

Ein bischen Spass muss sein. So nehm ich diesmal an der tour de fleece teil. 145 g spann ich am ersten Tourtag, legte dann bereits eine kleine Verschnaufpause ein und hab Gestern navajo gezwirnt. Das hat mir nun überhaupt keinen Spass gemacht und die Tour hätt ich auch nicht dabei schauen mögen. Ich hab auf arte mal wieder Michael Jackson gesehen. Damit ist jetzt aber auch genug.



Heute Abend gehts weiter. Nur einen Ton dunkler. Etwa 10 Jahre alte Tüten mit Märchenwolle werden bei dieser Tour versponnen. Wollbilder legen oder Figuren aus Wolle sind nicht mehr so in und beim Basar musste ich immer extra erklären dass diese Wolle nicht so gut filzt. Damit ist jetzt Schluss ich verkaufe nur noch pflanzengefärbte und gut filzbare. Aus der etwas kratzigen Eiderwolle werden nun Puschen gestrickt.



Comments